Die Einzigartigkeiten der Stadt Wilkowo
Warum reisen wir in die anderen Länder? Weil wir etwas Neues erlenen wollen. Wir streben, die unserem Lebensraum unähnlichen Plätze anzusehen. Wenn der gewählte Erholungsplatz eine natürliche, geographische, architektonische oder historische Einzigartigkeit hat, so wird derUrlaub zur Entdeckungsreise.Der Urlaub in der Stadt Wilkowo ist nicht nur Erholung für Körper und Seele, das ist eine Entdeckungsreise in einer einzigartigen Umgebung des Donaudeltas. Sie können uns glauben, sie können aber kommen, sehen und sich davon überzeugen, dass Sie so viele Einzigartigkeiten in einem Ort nirgendwo finden können. Bedenken Sie doch selbst:

1. In Wilkowo lebt die einzigartige ethno-konfessionelle Gemeinschaft der russischen Altgläubiger benannt als „Lipovaner“, die während der Jahrhunderte ihreziemlich geschlossene geistig-kulturelle, aber wirtschaftlich offene Welt geschaffen und bewahrt haben. Die Lipovaner konnten ihre Identität zwischen den vielen ethnischen Gemeinschaften Bessarabiens bewahren und eine einzigartige Subkultur in der Region des Donaudeltas schaffen.

Lipowaner - Stadt WilkowoLipowaner - Stadt Wilkowo

Die Lipovaner – sind die russischen Altgläubigen, die aus Russland zum Donaudelta im 17. Jahrhundert während des kirchlichen Schismas geflüchtet sind, das vom Patriarchen Nikon verursacht wurde. Die Unterstützer der „alten Gottseligkeit“ sind in ferne Länder wegen einer Verletzung ihrer Religionsfreiheit gezogen und ins Donauland gekommen. Im Donaudelta haben sie das erhalten, was sie gesucht haben. Und nämlich – das gerechte Land. Genauer gesagt haben sie das Land nicht erhalten, sondern es selber mit ihren Händen geschaffen. Sie haben das Gelände aus Tausenden Kubikmetern des Schlicks gepflastert. Sie konnten hier ihre Identität zwischen den vielen ethnischen Gemeinschaften bewahren. Auf der Donauküste haben die Altgläubigen ihren Spitznamen „Lipovaner“ erhalten. In der walachischen Sprache bedeutete dieses Wort „sie pflastern“. Die alteingesessenen Menschen sagen, dass der echte Lipovaner ein Mensch ist, der auf den Inseln Donaudeltas geboren ist: „Mein Vater ist ein richtiger Lipovaner, er ist auf der Insel geboren!“. Die religiöse Eigenständigkeit der Altgläubigen und die Liebestätigkeit unter den schweren natürlichen Bedingungen haben eine interessante besondere Subkultur geschaffen, die nur für die Einwohner von Vilkovo eigen ist.

2. Die Stadt Wilkowoist die einzige Stadt der Ukraine, die auf denkünstlichenInseln gebaut wurde. Die von Lipovanern geschaffene Stadt Wilkowo liegt an der Mündung der Donau. Das ist dieletzte Siedlung an den Ufern dieses schönen Flusses. Die Lipovaner haben ihr Land selbst geschaffen, sie haben es mit ihren eigenen Händen aus dem Sumpf erstellt. Die ganze Stadt wurde von ihnengebaut!
Das wilde moorige Territorium der Mündung der Donau wurde von Lipowanern-Altgläubigern im siebzehnten Jahrhundert besiedelt. Für das Überleben in harten Naturbedingungen waren der große Wille, Glauben an die eigene Stärke und eine Riesenarbeit an der Veredelung der wilden Natur erforderlich. Das für den Aufbau der Häuser bestimmte Gelände wurde von Schilfen geräumt. Der Schlick um das Gelände wurde händisch entnommen. Mit diesem Schlick wurde das Gelände höher gemacht.Auf dem Platz des entnommenen Schlicks entstanden die Kanäle. Auf solche Weise wurden die Plätze für den Aufbau der Häuser undGärten geschaffen. Dabei war man gezwungen, das Gelände auf eineinhalb-zwei Meter höher als der Wasserstand zu machen.Stellen Sie sich nur vor: für die Vorbereitung des Platzes von 6 Ar musste man mehr als eintausend Kubikmeter des Schlicks entnehmen und legen. So liegt ein Stadtteil von Wilkowo mit den Kanälen auf den72 künstlichen Inseln.

Stadt WilkowoStadt WilkowoStadt Wilkowo
Stadt WilkowoErik in WilkowoSpaziergang durch die Stadt Wilkowo
3. Die Stadt Wilkowo liegt im Biosphärenreservat Donaudelta. Das Biosphärenreservat Donaudelta hat die Gesamtfläche von über 50.000 Hektar. Es wurde laut Beschluss der UNESCO in das globale Netz der Biosphärenreservate im Rahmen des zweiseitigen rumänischen und ukrainischen Biosphärenreservats Donaudelta – eines der fünf Biosphärenreservate der Welt – eingetragen. Das Biosphärenreservat Donaudelta ist ein Wohnort der riesigen Anzahl der seltenen Pflanzen und Tiere, die im Roten Buch der Ukraine und in der internationalen Roten Liste gefährdeter Arten sind. Man kann die Stadt Wilkowo mit ihrer ungewöhnlichen Geschichte, Eigenständigkeit und ihrem Lebensstil auch als Schutzgebiet – Schutzgebiet der Kultur, des Lebens und der Bräuche der Lipovaner bezeichnen.

Pelikane auf dem Schwarzen MeerSunset - Donau Stadt WilkowoPelikane auf dem Schwarzen Meer
4. Die Stadt Wilkowo hat das „abgesonderte“ Territorium wie Alaska in den Vereinigten Staaten Amerikas und die Stadt Kaliningrad in der Russischen Föderation. Das ist die Insel Zmeinyi. Dieses Territorium ist dem Stadtrat Wilkowo untergeordnet. Die Insel Zmeinyi befindet sich im Schwarzen Meer. Der Abstand von der Stadt Wilkowo bis zur Insel Zmeinyi beträgt 52 Kilometer. Das Kommunalunternehmen Ostrovnoe organisiert die Gruppentouren zur Insel Zmeinyi. Das ist eine unvergessliche Reise zur sagenumwobenen Insel.

Schlangeninsel im Schwarzen MeerSchlangeninsel im Schwarzen Meer
5. In der Stadt Wilkowo gibt es das einzige Denkmal in der Welt für den Altgläubiger. Die Einheimischen nennen dieses Denkmalals Denkmal für den Lipovaner. Die Denkmäler werden geschaffen, um Menschen oder historische Ereignisse zu verewigen. Das Denkmal für den Lipovaner stellt die historische Epoche der Besiedlungdes Donaudeltas von den Altgläubigern dar. Dieses Kunstwerk wurde vom verdienten Künstler der Ukraine Alexander Petrovich Tokarev geschaffen. Er ist Autor von solchen berühmten Denkmälern wie: „Seemanns Frau“ am Odessa Meeresbahnhof, Utesov- und Utochkin-Denkmäler in der Deribasovskaia Straße, das Denkmal des legendären Filmstars Gotsman und des Atamans der Kosaken A. Golovatyi usw.

Monument Altgläubigen Glauben Gläubigen in WilkowoMonument Altgläubigen Glauben Gläubigen in Wilkowo
6. In der Stadt Wilkowo gibt es das einzige Denkmal in der Ukraine des Barden Bulat Okudzhava. 1962 haben Okudzhava und seine Frau Olga währendihre Flitterwochen die Stadt Wilkowo besucht. In dreiundzwanzig Jahren, 1985, hat Okudzhava ein Gedicht „Don auer Fantasie“ für seine Frau Olga alseine Erinnerung über eine große Liebe geschrieben.Später wurden die Wörter dieses Gedichtes dem Lied „Fantasie Wilkowos“ zugrunde gelegen. 2013 hat das Internationale Festival „Bulats Lied über der Donau“ in Wilkowo stattgefunden. Im Rahmen des Festivals wurde das Denkmal für Bulat Okudzhava auf der Hauptstraße Wilkowos geöffnet. Das Festival begann mit der Präsentation des Videoclips zum Lied „Fantasie Wilkowos“ von Okudzhava. Derwillkommene Gast der Veranstaltung war Olga Vladimirovna Okudzhava. Während des Festivals wohnte sie im Hof „Tikhaia Gavan“. Beim Abschied sagte Olga: „Gott gebe es, dass jeder Mensch seineneigenen „Stillen Hafen“ eben nurin der Seele habe“. (Anmerkung des Übersetzers: die wörtliche Übersetzung der Wortverbindung „Tikhaia Gavan“ aus dem Russischen ins Deutsche ist „Stiller Hafen“).

Olga Okudzhava - Enthüllung Bulat Okudzhava in WilkowoOlga Okudzhava - lebte in Manor
 

7. In der Stadt Wilkowo gibt es das einzige Denkmal in der Welt für den Donau-Hering. Der in der Skulptur dargestellte Hochzeitstanzdes Donau-Heringssymbolisiert das künstlerische Bild der Liebe und der Reproduktion. Der Donau-Hering ist ein Hering ausden Schwarzen und Asowschen Meeren, der im Frühling für eine Laichablage zu den Flüssen Donau, Dnjepr, Dnjestr, Don und Bug kommt. Nur der Hering aus der Donau (daher der Name „Donau-Hering“) gilt als wirtschaftlich wichtiger Fisch, da er das höchste Fettprozent hat.

Monument Donau Hering in Wilkowo
Ivan Alekseyevich Bunin hat 1940 in seinem Werk „In Paris“ die Bestellung in einem russischen Restaurant „in einer der Gassen neben der Straße Passi“ beschrieben:
„– Was nehmen Sie als Vorspeise? Es gibt einen wundervollen Donau-Hering, frischer roter Kaviar, frisch gesalzene Gurkenvon Korkunov…“
„– Was nehme ich als Vorspeise?“, sagte er lächelnd, „wenn Sie gestatten, nehme ich nur Hering mit heißen Kartoffeln.“

Der wundervolle Donau-Hering mit heißen Kartoffeln in Paris! Es ist zu bemerken, dass der Hering ebenso wie frischer roter Kaviar angeboten wurde.

Dunayka trägt, in Salamuri gekocht
Möchten Sie einen schmackhaften Donau-Hering? Sie sollen dafür nach Paris nicht reisen. Der Koch von „Tikhaia Gavan“ bietet für Sie achtzehn Speisen aus Donau-Hering an. Das sind die besonderen Speisen aus der Fischküche der Lipovaner Wilkowos. Nach dem Essen der Speisen aus Donau-Hering versteht man, dass der Donau-Hering der Errichtung des Denkmals würdig ist.

8. In der Stadt Wilkowo gibt es zwei Folkloreensembles der Ukraine. Man sagt, wenn ein Mensch talentvoll ist, so ist er talentvoll in vieler Hinsicht. Und die Einzigartigkeit der Stadt Wilkowo ist vielseitig. Die kleine Stadt befindet sich in der fernsten Region des Staates, hat die Bevölkerung von achttausend Menschen und hat noch zwei Folkloreensembles der Ukraine. Das sind das Folkloreensemble der Ukraine „Moloditsa“ und das Folkloreensembleder Ukraine „Retro“. Sie haben eine Möglichkeit, den Auftritt der Ensembles nach vorheriger Absprache mit der Rezeption von „Tikhaia Gavan“ zu sehen.

Ukrainische Volksensemble Folk Ensemble der Ukraine
9. Die Stadt Wilkowo liegt auf dem gleichen Breitengrad wie die Stadt Venedig. In der Welt existieren viele Tatsachen, welche die moderne Wissenschaft nicht erklären kann. Oft gelten solche Tatsachen als Zufälligkeit. In diesem Fall ist es ebenso: Wilkowo und Venedig liegen auf dem gleichen Breitengrad genau auf die Minute. Natürlich liegen viele andere Städte auf diesem Breitengrad. Aber sowohl Wilkowo als auch Venedig sind die Wasserstädte, sie liegen auf der gleichen Höhe von0 Meter über dem Meeresspiegel. Die Kanäle von Venedig werden mit Gondeln befahren und die Kanäle von Wilkowo werden von Lipovaners Kähnen befahren. Wilkowo und Venedig haben beide ihre besondere Attraktivität. Und die Tatsache, dass diese zwei Städte auf dem gleichen Breitengrad liegen, betrachten wir als Zufälligkeit. Besondere Zufälligkeit!

9 венецияWilkowo - Belgorod-Kanal

Venedig
Wilkowo


9-а1 венеция на прогулкеПрогулка на лодке по Белгородскому Каналу в г. Вилково9-б венеция у ресторанаВилково ресторан «Якорь»

Ein Spaziergang durch Venedig
Walk on Wilkowo
Das Restaurant in Venedig
Das Restaurant im Wilkowo

10. Wilkowo ist die Stadt der Könige und der Präsidenten. Die Einzigartigkeit der Stadt Wilkowo ist weit über seine Grenzen hinaus bekannt. Nicht nur die Touristen, sondern auch die Staatsmänner und dieberühmten Personen besuchen die Stadt. Von lange her besuchten die gekrönten Häupter der europäischen Staaten die Stadt Wilkowo: die Könige von Rumänien und Jugoslawien; zwei bulgarische Könige haben Wilkowo besucht; im XIX Jahrhundert hat der türkische Khan seinem Sohn Kalim-bei die Insel Ochakovskii geschenkt. Die Einwohner der Stadt Wilkowo nennen bisher diese Insel Kalimbeike.

Три президента в городе ВилковоПрезидент Украины В. Ющенко в г. Вилково
In unserer Zeit habender Präsident der Ukraine Leonid Kuchma, der Präsident von RumänienE. Konstantinesku, der Präsident der Republik Moldau P. Luchinskii Wilkowo besucht. Die Stadt Wilkowo hat dem Präsidenten der Ukraine V. Yushchenko gefallen.

115Премьер-министры Украины Ю. Ехануров и В. Литвин в г. Вилково Чрезвычайный и Полномочный Посол России В. Черномырдин в г. Вилково
Der Präsident des Ministerrates der UdSSR A. Kosygin, die Premierminister der Ukraine Yurii Yekhanurov und V. Litvin, der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Russischen Föderation Viktor Chernomyrdin haben auch Wilkowo besucht.
Wilkowo war ein beliebter Urlaubsortder Kosmonauten der UdSSR, hier haben sich der Schachweltmeister A. Karpov und viele andere berühmten Personen erholt.Die Liste ist so groß, dass man alle Personennicht aufzählen kann.

Председатель Совета Министров СССР А. Косыгин в г. ВилковоВилково. Царь Болгарии Симеон-II в городе ВилковоМихаил Жванецкий в городе Вилково Килийского р-на Одесской обл.Космонавт СССР Шонин и Чемпион мира по шахматам А. Карпов в г. Вилково

Der Präsident des Ministerrates der UdSSR A. Kosygin
Der König von Bulgarien SimeonII, der dritte links
M. Zhvanetskiy
Der Kosmonaut der UdSSR Shonin und der Schachweltmeister A. Karpov

11. In Wilkowo gibt es die leckerste Ukha (Anmerkung des Übersetzers: traditionelle ukrainische Fischsuppe) in der Welt und diese Tatsache ist wissenschaftlich begründet. „Sie können mit mir alles machen, was sie wollen. Sie können mich selbst in den Kochkessel werfen, aber die beste Ukha gibt es nur im Donaudelta bei Lipovanern. Sie kochen etwas Besonderes – die Seele fliegt hinaus und schwebt unruhig, solange der Kochkessel leer ist“. (Aleksander Levintov (Monterey)).

В Вилково самая вкусная уха в мире!
Das Donaudelta ist ein einzigartiges Naturphänomen,das man als ein Paradies für Fische nennen kann. Die Futterbasis ist hier so reich und vielfältig, dass sie das Fischfleisch besonders nützlich und lecker macht. Deshalb nennt man das Wasser der Donau als der delikate Bereich der Fischindustrie Europas.

Das qualitative und vielfältige Futter für Fische im Donaudelta ist eine der wichtigsten Bedingungen des unübertroffenen Geschmacks von Ukha der Lipovaner. Deshalb kann man die echte Lipovaners Ukha nur im Donaudelta und nur in der Stadt Wilkowo probieren. Hier werden die leckersten Fische geangelt und die wertvollen Traditionen der Vorbereitung der Ukha aufbewahrt. 2013 wurde das Buch „Wilkowo. Fischküche der Lipovaner. Geschichte. Traditionen. Gegenwart.“ herausgegeben. Das Vorwort zum Buch wurde vom Schriftsteller, Journalisten, Fernsehmoderator Boris Burda geschrieben. Im Buch werden 64 Rezepte der Fischspeisen der Lipovaner dargestellt. Jede davon können Sie im Hof „Tikhaia Gavan“ probieren. Und nicht nur probieren – Sie können eine Masterklasse zur Vorbereitung der Speisen besuchen. Das Buch können Sie in den Buchhandlungen in Wilkowo, Ismail, Kilia kaufen.

das Buch „Wilkowo. Fischküche der Lipovaner. Geschichte. Traditionen. Gegenwart.“

12. Das Landeskundemuseum der Stadt Wilkowo. Der Leser kann sagen, dass es viele Landeskundemuseen gibt, und dass man die Anwesenheit des Landeskundemuseums in der Stadt nicht zu den Einzigartigkeiten zählen kann. Es ist richtig.Es handelt sich aber um die Exponate des Museums, um mehr als 3.500 Exponate. Die Einzigartigkeit der Sammlung ist beeindruckend. Die Exponate des Museums sind in sieben thematischen Sälen dargestellt. Hier kann man den Kahn der Kosaken mit voller Ausrüstung, das Handwaschbecken von Kilim-bei und viele andere Exponate sehen, die unseren Blick zurück in die Geschichte richten.

Das Landeskundemuseum der Stadt WilkowoЭкспонаты Вилковского краеведческого музея

Wir haben zwölf Einzigartigkeiten der Stadt Wilkowo dargestellt. Und es ist auch einzigartig, dass ein Objekt so viele Einzigartigkeiten hat. Erlaubenwir uns, an die Bedeutung des Wortes „einzigartig“ zu erinnern: einzig in seiner Art, unnachahmlich.